Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Gastaufnahmevertrag:

Der Gastaufnahmevertrag gilt als rechtswirksam abgeschlossen, sobald das Ferienobjekt vom Gast reserviert oder gebucht wurde und vom Gastgeber die Buchung der Ferienwohnung angenommen wurde.

 

Vermieterpflicht:

Der Vermietet verpflichtet sich, die reservierte Ferienwohnung zur freien Verfügung zu stellen. Andernfalls ist dem Gast Schadenersatz zu leisten.

 

Mietzahlung:

Der Gast verpflichtet sich, die vereinbarte Miete der von Ihm reservierten Ferienwohnung für die Vertragsdauer im Voraus zu bezahlen. Eine Anzahlung in Höhe von 30% ist spätestens 10 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung zu leisten. Der Restbetrag ist 10 Tage vor Anreise per Überweisung auf das Konto des Vermieters zu entrichten. Bei einer kurzfristigen Buchung (30 Tage vor Anreise) ist der gesamte Mietpreis sofort zur Zahlung fällig. Die Kontodaten sind der Buchungsbestätigung zu entnehmen.

 

Kosten bei Nichtinanspruchnahme:

Wird die Ferienwohnung, unabhängig vom Grund der Nichtinanspruchnahme, nicht genutzt, entstehen dem Gast folgende Kosten, gerechnet in Prozent vom Gesamtmietpreis:

Bei Stornierung bis 60 Tage vor Mietbeginn sind 20% des bestätigten Mietpreises, sowie 30 Euro Bearbeitungsgebühr zu entrichten. Bei Stornierung ab dem 59. Tag vor Mietbeginn sind 50%  des bestätigten Mietpreises, sowie 30 Euro Bearbeitungsgebühr zu entrichten.

Bei Stornierung am dem 35. Tag vor Mietbeginn sind 80% des bestätigten Mietpreises, sowie 30 Euro Bearbeitungsgebühr zu entrichten.

Eine Rücktritterklärung muß schriftlich an den Vermieter erfolgen.

 

Nichtinanspruchnahme:

Bei vorzeitiger Beendigung des Mietverhältnisses oder bei Nichtanreise hat der Mieter keine Ersatzansprüche für die nicht in Anspruch genommenen Miettage.

Weitervermietung bei Nichtinanspruchnahme:
Der Vermieter ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Ferienwohnungen nach Möglichkeit anderweitig zu vermieten.

 

Mietdauer:

Die Ferienwohnungen sind am Abreisetag bis 10 Uhr morgens zu räumen und besenrein zu hinterlassen. Das Geschirr, Gläser, Töpfe und sonstiges benutztes Kücheninventar sind zu reinigen. Ferner muß die Benutzung des vorhandenen Geschirrspülers beendet sein.
Die Mülleimer entleert und der Kühlschrank ausgeräumt sein. Es ist sicherzustellen, daß sich keine Wäsche in der Waschmaschine oder im Trockner befindet. Die Ferienwohnungen können am Anreisetag ab 15 Uhr nachmittags bezogen werden.

 

Schlüsselübergabe:

Unsere Ferienwohnungen sind mit einem Schlüsselsystem mit Sicherheitscode ausgestattet.
Der Sicherheitscode wird Ihnen zwei Tage vor Anreise schriftlich mitgeteilt.

 

Zustand der Wohnung:

Bei Einzug in die Ferienwohnung vergewissert sich der Mieter, daß keine Beschädigungen in der Wohnung oder am Inventar vorhanden sind. Im Falle berechtigter Mängel sind diese umgehend zu melden.

 

Beschädigungen:

Beschädigungen, Verschmutzungen sowie Brandflecken an Inventar, Einrichtung oder Gebäude, verursacht durch den Mieter, sind umgehend an den Vermieter zu melden und Schadenersatz in Höhe des Wiederbeschaffungswertes zu leisten.

 

Hausordnung:

Die Hausordnung enthält wichtige Hinweise auf die Pflege der Ferienwohnungen und gilt mit der Buchung als anerkannt.

 

Haustiere:

Haustiere sind nicht erlaubt.

 

Raucher:

Unsere Ferienwohnungen sind Nichtraucherwohnungen.

 

Überbelegung/Besucher:

Nicht im Vertrag angemeldete Personen dürfen nicht ohne Vertragsnachtrag beherbergt werden.

 

Überlassung an Dritte:

Der Mieter ist nicht berechtigt, bei vorzeitiger Abreise oder Nichtantritt des Urlaubs, die Wohnung ohne Zustimmung des Vermieters oder entsprechender Vertragsänderung an Dritte zu überlassen.

 

Mietpreis:

Im Mietpreis enthalten sind: Übernachtungskosten, Bettwäsche, Handtücher, Geschirrtücher, Spül- und Putzmittel, Müllbeutel, die Benutzung der im Gemeinschaftsraum zugänglichen Waschmaschine und Trockner, sowie die Endreinigung und Kurtaxe.

 

Haftung:

Der Vermieter, sowie seine Angestellten haften nicht für Schäden an Personen oder Gegenständen, die durch fahrlässiges Handeln des Mieters verursacht wurden. Der Vermieter haftet nicht für Wertgegenstände des Mieters.

 

Verjährung:

Schadensersatzansprüche aus diesem Vertrag verjähren in zwei Jahren. Ansprüche aus unerlaubter oder fahrlässiger Handlung verjähren in drei Jahren.

 

Gerichtsstand:

Gerichtsstand ist für beide Seiten Traunstein.

 

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unseren Ferienwohnungen!


Inhaltlich Verantwortliche:

 

Angelika Parstorfer

 


 

Angelika und Martin Parstorfer
Ganglfing 2
84494 Niedertaufkirchen

Tel. +49 (0) 8639 5751

E-Mail: info©ansitz-parstorfer.de
Internet: www.ansitz-parstorfer.de

 

Plattform zur Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 


 

Programmierung:

 

CSE Kraus & Straubinger

Klausenstraße 29, 84489 Burghausen 

Telefon: 08677 9883-0

Telefax: 08677 9883-20 

http://www.cse-online.de

E-Mail: mail©cse-online.de

 

Powered by
CSE mySimpleContent

 

 

 

Plattform zur Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/